OUTDOOR2016- ein voller Erfolg

2016 04 08 11.58.14Viele Jägerinnen und Jäger informierten sich mit großer Begeisterung auf der OUTDOOR 2016 in Neumünster vom 8. Bis 10. April über das umfangreiche Angebot rund um Jagdausrüstung, Jagdhundebedarf, Landmode, Wildküche, Jagdreisen und vieles mehr. Mitglieder des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein nutzten dabei gerne die Gelegenheit, gegen Vorlage ihres Ausweises eine Freikarte zu bekommen. Nicht nur die 130 Aussteller standen dabei im Mittelpunkt, sondern auch das anspruchsvolle Veranstaltungsprogramm bot zu aktuellen Themen wie moderne Fangjagd, Damwild richtig ansprechen, bleifreier Büchsenschuss, Hundearbeit, Auswahl des richtigen Fernglases und mehr professionelle Informationsmöglichkeiten. „Das Konzept, die Messe mit einem interessanten Seminar- und Fortbildungsprogramm zu flankieren, findet bei den Jäger auf großen Anklang“, berichtet Dr. Hans Henning, Vorstandsmitglied der Kreisjägerschaft. So wurde das ganztägige Rotwildseminar von kompetenten und international anerkannten Experten begleitet und war mit etwa 100 Teilnehmern eine der bestbesuchten Veranstaltungen.

„Es war schön zu sehen, wie sich die Messe im Vergleich zum vergangenen Jahr positiv weiterentwickelt hat“, zieht Norman Stoll, Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjägerschaft Plön, eine positive Bilanz, „die Messe ist eine wichtige Plattform, um sich für die Zukunft noch besser zu vernetzen.“ Einer der besonderen Höhepunkte war das gemeinsame Bläserkonzert der verschiedenen Corps am Sonntag. Auch die Parforcehorn-Gruppe Diana Plön hatte einen sehr erfolgreichen Auftritt auf der Messe.

Vergleichsschießen der Hegeringe

HR vergleichsschiessen 2016Am 2. April fand bei schönstem Frühlingswetter im SSZ-Kasseedorf unser diesjähriges Vergleichsschießen statt. Es wurde auf 20 Traptauben und 15 Skeettauben zumeist recht erfolgreich "gejagt". Die Starterzahl belief sich auf 53 Schützen, davon 5 Frauen, die sich auch im guten Mittelfeld der Einzelwertung wiederfanden. Die Starterzahl ist zwar ähnlich gut wie in den Vorjahren, aber dennoch ausbaufähig bei 15 Hegeringen. Leider gab es sogar vier Hegeringe, die gar nicht vertreten waren. In der Einzelwertung konnte sich unser Schießobmann Hans-Jürgen Dunkelmann (33 Tauben) vor Hinrich von Donner(31 Tauben) und Rolf Colschen (31 Tauben) durchsetzen. Beinahe wäre es zu einem Dreifachtriumph des Hegeringes 13 auf dem Siegerpodest gekommen, aber R. Colschen konnte sich punktgleich noch vor Stefan Velfe (31 Tauben) setzen, der Vierter wurde. Bei den Mannschaften setzte sich dann auch der Hegering 13 vor dem Hegering 1 und Hegering 4 durch. Mit Sonne, Grillwurst und Getränken ließen die durchweg zufriedenen Schützen nach der Siegerehrung, bei der es viele tolle Sachpreise zu gewinnen gab, den Tag ausklingen. Ein großer Dank gilt natürlich den Organisatoren und Helfern dieser gelungenen Veranstaltung.

von Norman Stoll

Arbeitstreffen der Seeadler-Betreuer

Seeadler Kueken im Horst Warderhof Foto Thorolf WellmerDas jährliche Arbeitstreffen der Seeadler-Horst-Betreuer fand auch in diesem Jahre wieder in Dammdorf bei Preetz statt. Der 1. Vorsitzende Dr. Christian Holm begrüßte die rund 60 Teilnehmer am 26. Februar 2016 im Gasthof Neeth. In seinem Kurzbericht informierte Holm darüber, dass der heimische Greifvogel sich in den vergangenen drei Jahrzehnten kontinuierlich den verlorenen Lebensraum in Schleswig-Holstein zurückerobert hat. Aber auch die Störungen des Lebensraumes durch die Gewinnung von Windenergie und dem Netzausbau der Überlandleitungen waren ein Thema auf der Veranstaltung. Holm berichtete zudem über einige Fälle von Vergiftungen von Tieren und Fällungen von Horstbäumen im vergangenen Jahr. Die Projektgruppe diskutierte unterschiedliche Möglichkeiten diesen kriminellen Machenschaften zu begegnen.

Anschließend berichteten die Betreuer aus ihren Revieren über die durchweg guten Bruterfolge des Seeadlers. Insgesamt flogen 106 Jungvögel aus den Horsten. Der Geschäftsführer der Projektgruppe Seeadlerschutz in Schleswig-Holstein, Bernd Struwe-Juhl, unterrichtete die Teilnehmer noch über die Ergebnisse der Seeadler-Beringung in Schleswig-Holstein. Am Schluss der Veranstaltung bedankte sich der Vorsitzende Holm bei allen Teilnehmern für den engagierten ehrenamtlichen Einsatz der Projektgruppe Seeadlerschutz in Schleswig-Holstein. Umfangreiche Informationen über den Seeadlerschutz können auf der Internetseite www.ProjektgruppeSeeadlerschutz.de eingeholt werden.

Frauenpower-Schießen am 4. Juni 2016

FrauenpowerEs ist wieder soweit! Das Frauen-Power-Schießen findet in diesem Jahr am 4. Juni 2016 natürlich im Schiesssportzenrum Kasseedorf (SSZ) statt.  Der Tag beginnt im SSZ um ca. 08:30 Uhr mit einem kleinen Frühstück und Informationen zum Schießablauf.
Eine Anfahrtsskizze zu diesem modernen und neu gestalteten Schießstand wird bei Meldung rechtzeitig mit allen weiteren Einzelheiten an alle Teilnehmerinnen per Mail versandt. Insofern bitte möglichst eine E-Mail-Adresse angeben.
Geplant sind abwechslungsreiche Varianten mit Flinte und Büchse sowie mindestens eine weitere Disziplin, über die die Organisatorin Monika Schultka, Vorstandsmitglied der KJS Plön, noch nichts verrät. "Der Spaß steht im Vordergrund. Außerdem sind die Schwierigkeitsgrade so gewählt, dass niemand unzufrieden nach Hause fährt", versichert aktive Jägerin Schultka. Teilnahmeberechtigt sind alle Jägerinnen, Jungjägeranwärterinnen und Sportschützinnen, die eine ausreichende, gültige Haftpflichtversicherung vorlegen können. Eine Tageshaftpflichtversicherung kann vor Ort erworben werden. Ausführliche Informationen und Anmeldeformular HIER herunterladen.